Montag, 19. Dezember 2016

Frohe Weihnachten!!


Weihnachten mit Kind ist plötzlich wieder ganz anders und so wunderschön, dass ich mich richtig einmümmeln möchte in dieses wohlige Weihnachtsgefühl. Diese Vorfreude auf Heiligabend, die gemütlichen Stunden zu Hause, das Punschtrinken, das Plätzchen backen, das Weihnachtswimmelbücher lesen, das Öffnen des Adventskalenders im Pyjama und das Bewundern der unendlich, vielen Lichtern an den Häusern. Weihnachtszauber wie er eben früher war.

Und dann schleicht sich manchmal auch ein winziges, bisschen Wehmut zwischen all die Freude. Dieses Jahr ist er zwei und nächstes schon drei, und dann vier,  und dann fünf und dann.. Tja dann besinne ich mich wieder und genieße den Moment. JETZT ist er zwei und diese Zeit ist einfach wunderbar. JETZT ist Weihnachten und das ist auch ohne Schnee ganz großartig. Ganz im Augenblick zu sein, ohne das Davor und ohne das Danach, das ist eben die Kunst. Also lasse ich es in meinem Bauch glucksen vor Freude und kribbeln vor Stolz und verschwende keine Gedanken auf das was geht und das was kommt. Das was ist, ist es was es kribbeln lässt.

Aber es macht mir eben trotz allem wieder bewusst, das Zeit, das kostbarste ist überhaupt. Und diese Zeit will ich jetzt mit meiner Familie genießen, mit allem drum und dran. Darum läute ich trotz üppig vorhandener Ideen meine Weihnachtsblogpause ein. Ich bin dann mal weg!

Ich danke euch allen für ein großartiges Jahr 2016! Ihr habt hier so wunderbar kommentiert und euch durch meine Beiträge geklickt, das es mich ganz glücklich gemacht habt.

Ich wünsche euch allen ein ganz wunderbares Fest mit euren Lieben und freue mich auf euch im neuen Jahr!

Habt es schön!

Dienstag, 13. Dezember 2016

DIY Weihnachtskugel Memory // Kleines Allroundtalent zur Weinachtszeit




Und schon liegt der dritte Advent hinter uns. Ich finde die Adventszeit geht irgendwie immer besonders schnell rum. Kaum gibt der erste Advent den Startschuß, macht es jedes Jahr den Anschein, als lieferten sich der zweite, dritte und vierte Advent einen erbitterten Wettkampf, wer der Schnellste ist. Allerdings endet der Wettkampf jedes Jahr wie durch Zauberhand in der gleichen Reihenfolge. Höhöhö!

Freitag, 2. Dezember 2016

Meine Glücklichmacher im November


Oh November, du schöner Monat der Vorfreude. Vorfreude auf Weihnachten, auf den Advent, auf die vielen gemütlichen zu Hause Stunden. Gleichzeitig der Monat schlechthin, in dem gebastelt wird und vorbereitet wird, dass die Scheren nur so glühen! Adventskalender basteln ist mir so eine Herzensfreude, deswegen mag ich den November auch so gerne. Was mich sonst noch so glücklich gemacht hat, verrate ich euch heute: