Freitag, 31. März 2017

Meine Glücklichmacher im März


Ihr Lieben, seid ihr auch so froh, dass der Frühling endlich da ist? Überall spitzeln kleine, grüne Blätter an den Bäumen, wunderschöne Frühlingsblumen zieren die Gärten, die Sonne lacht immer öfter und mit mehr Kraft vom Himmel und die Temperaturen steigen stetig an. Hach März, du Wonnemonat. Mit etwas mehr Sonne, geht einem doch immer alles gleich viel leichter von der Hand, findet ihr nicht? Ein Stimmungsbooster keines gleichen.

Hier noch ein paar Dinge, die mich diesen Monat glücklich gemacht haben:



♥ Die Begeisterung, die mein Kleiner an den Tag legt, wenn ich ihn mit seinem Laufrad von der Kita abhole. Jedes.einzelne.Mal. Herrlich, diese Freudentänze!

♥ Es ist Fastenzeit und diese nutze ich tatsächlich gerne mal dafür, um auf bestimmte Dinge eine zeitlang zu verzichten. Diesmal: Industriezucker. Und es ist so wunderbar, viel einfacher als gedacht und tut so, so gut.

♥ Die Regenwurmfrau. Die Regenwurmfrau?! Ok, um das vorne weg zu nehmen, es handelt sich um keinen Horrorfilm, so etwas mag ich nämlich überhaupt nicht. Ich erkläre es euch: Anfang des Monats gab es einen dieser Montage an dem einfach nichts rund läuft. Ich hatte eine schlechte Nacht gehabt und morgens im Zug war ich umgeben von grummeligen, übel gelaunten Mitreisenden. Klar, Montags ist die Stimmung (leider) bei vielen nicht auf der Höhe. Dann fielen meine Anschlussverbindungen aus, es schüttete wie aus Kübeln und ich musste (natürlich ohne Regenschirm) ins Büro laufen. Und da mitten in München, blieb plötzlich vor mir eine Frau stehen, bückte sich und hob vorsichtig einen Regenwurm von der Straße auf und legte ihn unter das schützende Gebüsch an der Seite. Was soll ich sagen: That made my day!
 Und von da an lief alles wie am Schnürchen. Danke, liebe unbekannte Regenwurmfrau!

♥ Unser Kurzurlaub in Portugal! Sonne, Strand, Meer, Wellen, gutes Essen, gute Freunde, schöne Momente... Diese Liste könnte ich ewig weiterführen! Nachdem mein Mann dort zusammen mit einem Freund mehrere Tage ein Rennstreckentraining auf dem Motorrad absolvierte, genoss ich viele, schöne gemeinsame Mama-Sohn-Stunden und das habe ich ehrlich gesagt am meisten genossen. Mal nur wir zwei, gemeinsam auf der Suche nach den kleinen Abenteuern. Wir fanden sie und hatten eine ganz wunderbare Zeit!

♥ Vogelgezwitscher am Morgen - gibt es eine bessere Art geweckt zu werden?

♥ Und schon wieder habe ich es zweimal ins Kino geschafft! Wow, ich habe gerade einen Lauf und finde es großartig! Die Frau im Mond hat mich extrem begeistert, ein toller Film und eine absoluter Geheimtipp! Life hat mich extrem gegruselt, aber das war mir ja irgendwie schon vorher klar. Dafür habe ich ihn in meinem Lieblingskino in München gesehen, in dem Filme immer in der Originalversion gezeigt werden.

♥ Meine neuen Kochbücher und die neue Leidenschaft am Kochen. Ich hatte Ende letzten Jahres so gar keine Lust mehr zu Kochen. Eine echte Flaute. Dann besorgte ich mir einige, neue Kochbücher, die sich auf wunderbare Art und Weise mit der gesunden, wohlschmeckenden Küche beschäftigen. Und ich führte eine neue Tradition ein: Montags erstelle ich einen Speiseplan für die ganze Woche und koche dann danach. Dafür setze ich mich gemütlich hin, stöbere in meinen Kochbüchern und wähle verschieden Gerichte daraus aus. Seither habe ich viele neue Rezepte ausprobiert und einen Heidenspaß dabei. Weiterer Pluspunkt, wir leben seither viel gesünder und dass mit doppeltem Genuss! Ich kann euch Gesund kochen ist Liebe, Life in Balance und Jamies Superfood für jeden Tag nur wämstens empfehlen! Und wenn ihr noch eine Empfehlung für mich habt - immer her damit!

♥ Der abschließende Blogpost von Martha (Blog: What should I eat for breakfast today?) zu ihrer 4-Wöchigen Neuseelandreise mit ihrer 2-jährigen Tochter. So wunderbare Bilder, so warme Worte, so viel (Reise-)Sehnsucht in meinem Herzen.

Und was hat euch so glücklich gemacht?

Habt es schön ihr Lieben!

Kommentare:

  1. Also die Geschichte mit der REgenwurmfrau ist der Hit und made my day :-) Danke fürs Teilen. Tolle März-Einblicke und tolle Glücklichmacher. Bei mir waren es auch definitiv die Sonne und das viele schöne Blühen der Bäume. Grandios!
    Hab ein feines Wochenende - es geht ja schön weiter....
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Susanne! Ja, die blühenden Bäume sind wahrhaft ein Traum! Ich wünsche dir auch ein ganz wunderbares Wochenende!!! Liebe Grüße, Sabrina

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...